Kategorien
Blogtober Health Life

Sunday is for Yoga

Die letzten zehn Tage waren doppelt anstrengend für mich. Parallel zum normalen Tagesgeschäft, intensiven Kunden- und Vortragsterminen und unserem Patchwork-Familienleben widme ich mich täglich dem Blogtober. Projekt oder Experiment? Auch die Bezeichnung Challenge kommt nicht von ungefähr.

Wie im Sport möchte ich es auch hier im Blog so halten, dass ein Trainings- und Schreib-Erfolg nicht ohne bewusste Regeneration eintreten kann. Dennoch oder gerade deswegen teile ich heute etwas Neues mit dir, das habe ich schließlich versprochen.

Ich merke, dass ich – wohl auch dem eigenen Perfektionismus geschuldet – viel längere Texte schreibe als geplant. Diese benötigen natürlich auch mehr Zeit, Recherchen, Inhalte und Bildmaterial. Nach einer Reflexion am Tag 7 ist heute Regeneration und Durchatmen angesagt.

Yoga with Adriene

Ich bin bereits im vergangenen Winter auf Yoga with Adriene bei YouTube aufmerksam geworden. Von Beginn an war die virtuelle Einzelstunde daheim auf der eigenen Yogamatte an meine erste und wie sich herausstellen sollte auch längerfristig die beste Wahl. Spätestens ab März 2020 wäre ohnehin für längere Zeit nichts aus gemeinsamen Gruppenterminen geworden.

Adriene bietet dir (übrigens in guter Gesellschaft mit weiteren 8,5 Millionen Abonnenten) in ihrem YouTube-Kanal eine Vielzahl an kostenlosen Yoga-Videos an. Gruppiert nach Tätigkeiten (zB. für Läufer, Bürotiger, Köche), Körperzonen (zB. für Bauch, Oberkörper, Körpermitte), „Wehwehchen“ (zB. gegen Verspannungen, Schlaflosigkeit, chronische Schmerzen) und Zeitdauer ist für mich wirklich immer etwas Neues und Hilfreiches mit dabei.

Heute: Yoga for writers

Genau das kann ich heute gebrauchen: Eine Yoga-Einheit speziell für die schreibende Zunft, also perfekt für mich als (Blog-)Autor und jemand, der generell oft und (zu) lange vor der Tastatur sitzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hop into something comfy and let’s get started!

Adriene / Yoga with Adriene

Nicht nur sonntags: Ich versuche, 20-40 Minuten Yoga mehrmals wöchentlich, meist in der Früh nach dem Aufstehen, in meine Tagesplanung einzubauen. Unglaublich, mit welcher Energie ich danach in den Tag starte. Kennst du das auch?

Namaste,

Signature Thomas
Karlie the Doodle
Auch manchmal beim Yoga dabei: Unser Golden Doodle Karlie beherrscht nicht nur den „herabschauenden Hund“ perfekt!

PS: Ich habe seit kurzer Zeit eine neue Yogamatte im Einsatz: Es ist die PRO® yoga mat der Marke Manduka. Zugegeben, sie ist nicht die günstigste Yogamatte am Markt. Ich kann sie jedoch uneingeschränkt weiterempfehlen. Es gibt eine eigene Almost Perfect Variante, die etwas im Preis reduziert ist, dafür den einen oder anderen winzigen „Schönheitsfehler“ aufweisen kann.

Ich habe mich für Letztere entscheiden und muss sagen, sie ist (nahezu) perfekt und in meinem Fall sind keinerlei große/störende Fehler zu sehen, die meine Yoga-Praxis in irgendeiner Form schmälern würde. Gut für die Umwelt, weil so die Modelle mit kleinen Produktionsfehlern oder nicht erfolgreicher Qualitätsprüfung nicht direkt entsorgt werden müssen. Gleichzeitig gut für meine Geldbörse.

Wenn du im verlinkten Video genau hinschaust, kannst du vielleicht erkennen, dass auch auf Adriene’s Yogamatte der kleine rot/weiße Frosch als Logo der beliebten Yoga-Marke Manduka zu sehen ist. ;)

(Die Verlinkung/Erwähnung der Marke Manduka geschieht auf freiwilliger Basis, keine bezahlte Kooperation bzw. Werbepartnerschaft)

PPS: Hast du meine vergangenen Blogtober-Artikel bereits gesehen? Ich habe mir unter anderem Gedanken zum Einsatz von Google Ads und einem verschriftlichten Mindset gemacht sowie eine kleine Zusammenfassung meiner verregneten Radtour in Kalifornien in Wort und Bild erstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.