Kategorien
Learning Life

Du brauchst nix wissen…

Welche weisen Worte mir mein HTL-Professor und Klassenvorstand vor fast 30 Jahren mitgegeben hat und warum diese heute für mich in Sachen Aus- und Weiterbildung aktueller denn je sind, das liest du gleich in meinem neuen Artikel.

Kategorien
Blogtober Design Life Work

Gestatten, 30march

Exakt heute vor sieben Monaten, am 30. März, war mein Geburtstag. An diesem Tag habe ich nicht nur mit der Familie gebührend gefeiert, sondern auch meine eigene Marke zum Leben erweckt.

Heute zeige ich dir, was hinter 30march steckt. Wofür steht diese Brand, was habe ich noch damit vor und mit wem habe ich das Markenbild entwickelt? Lies mehr über die Entstehungsgeschichte in diesem besonderen Jahr 2020 und schau dir Logo-Anwendungen und Bilder an. Dazu gibt es ein kurzes Interview zum bisherigen Gestaltungsprozess mit der verantwortlichen Designerin.

Kategorien
Blogtober Buch Health Life

One thing that changed my life?

Zwei Tage vor dem Ende meines Blogtober-Experiments stelle ich dir noch ein Buch vor und schreibe hier über meine Erfahrung mit dem „4-Stunden Körper“ von Timothy Ferriss.

Willst du wissen, was ich gemacht habe und vor allem, um welche Regeln es sich bei „Slow Carb“ handelt? Dann lies weiter und erfahre mehr darüber, wie ich in knapp 10 Wochen alleine mit einer Ernährungsumstellung mehr als vierzehn Kilo Körpergewicht loswerden konnte.

Kategorien
Blogtober Family Life

Da bin ich her, da g’hör ich hin…

I am from Austria. Passend zum heutigen Nationalfeiertag widme ich mich in diesem Beitrag meiner Beziehung zu jenem Land, in dem ich seit mittlerweile 43 Jahren lebe: Österreich.

Was ist Heimat, wo wohne ich und wo fühle ich mich eigentlich zu Hause? Ein paar Zeilen zum Lesen und dazu ein einige Lieblingsbilder, die hoffentlich noch viel mehr als Tausend Worte sagen.

Kategorien
Blogtober Life Travel

In vino veritas

Freitag Abend, du kennst es. Ich bin jetzt ganz ehrlich zu dir und nach einer langen, gleichzeitig sehr guten und erfolgreichen Arbeitswoche, haben wir gestern ein Flascherl aufgemacht.

In vino veritas. Der heutige Beitrag fällt aus Gründen etwas kürzer aus, dennoch gibt’s für dich hoffentlich dennoch einen kleinen Mehrwert: Ich nenne dir drei von mir besuchte Weingüter, zu denen ich sehr gute persönliche Erinnerungen habe.