Thomas‘ Blog

Hallo und willkommen! Mein Name ist Thomas Sommeregger, ich lebe und arbeite in der Stadt Salzburg in Österreich. Hier in Thomas‘ Blog findest du meine Gedanken zu Privatem, Beruflichem und hin und wieder auch Kuriosem. Einfach Dinge, die mich beschäftigen und die ich auf diese Art und Weise in geschriebener Form „los werden“ kann.


Meine neuesten Beiträge

  • Du brauchst nix wissen…
    Welche weisen Worte mir mein HTL-Professor und Klassenvorstand vor fast 30 Jahren mitgegeben hat und warum diese heute für mich in Sachen Aus- und Weiterbildung aktueller denn je sind, das […]
  • Warum das „Kaufhaus Österreich“ (k)eine Themenverfehlung ist
    Ich nehme mir heute etwas Zeit, das neu freigeschaltete Kaufhaus Österreich – kürzlich vom Wirtschaftsministerium und der Wirtschaftskammer (WKÖ) stolz präsentiert – etwas näher anzusehen. Anhand von ein paar Fragen und […]
  • Tag 31: Blogtover!
    Das war’s. 31 Artikel in 31 Tagen. Uff. Da habe ich mir vor 5 Wochen ganz schön was vorgenommen. Aber, und das ist ganz wichtig: Durchgezogen habe ich’s auch! Nicht […]

Du möchtest alle neuen Beiträge automatisch per E-Mail erhalten? Trag‘ dich einfach hier ein:

 

Loading

Wer bin ich und was mache ich (gerne)?

Ich bin stolzer Patchwork-Familienvater, Freizeit-Sportler sowie Marathon-Finisher. Meine frühe, bereits im vorherigen Jahrtausend begonnene Liebe zu Technik, Internet und (Apple-)Computern durfte ich mir zum Beruf machen.

Meine Wurzeln liegen in Kärnten, mein Karriereweg verlief über Klagenfurt, Graz und Wien und war alles andere als ein gerader. Dennoch oder gerade deshalb darf ich mich heute als Buchautor, Lektor, Trainer, Berater und Coach bezeichnen – als jemand der sich „auskennt“, sobald es mit dem „Internet“ zu tun hat, vor allem wenn es sich um Online- und Suchmaschinenwerbung dreht.

In dem Zuge konnte ich in den letzten zwei Jahrzehnten oftmals Studien- und Bildungsreisen, unter anderem ins kalifornische Silicon Valley zu Google, sowie quer durch Europa – von Dublin bis nach Lissabon – unternehmen. Zugegeben, ich liebe es, mich auf diese Reisen vorzubereiten, vor Ort alles (wirklich alles) aufzusaugen und schließlich davon zu erzählen.

Das Typische an mir,
i bin untypisch, ganz und gar.

Falco, „America“

Eine weitere Leidenschaft von mir ist die Film- und Fernsehwelt. Aufgewachsen mit Serien wie Knight Rider, Baywatch und Beverly Hills, 90210 ist es kein Wunder, dass Kalifornien und speziell Los Angeles bis heute meine zumindest emotionale Wahlheimat und unveränderter Sehnsuchtsort ist.

Ich habe mit Tom Cruise und Cameron Diaz auf einem Filmset arbeiten dürfen, einen 2wöchigen Intensivworkshop an der Schauspielschule von Lee Strasberg absolviert und bin nicht zuletzt auf der Skywalker-Ranch mit George Lucas beim Lunch gesessen. Warum? Gute Frage, aber ich schreibe das alles dem „glücklichen Zufall“ zu.

Damit nicht genug, ich durfte 2018 mit neun anderen „Verrückten“ quer durch die Wüste laufen, von Los Angeles nach Las Vegas – Das Ganze nennt sich The Speed Project und sieht in etwa so aus.

Thomas‘ Blog – Noch Fragen…?

Wenn du dir etwas Zeit für meine Artikel nimmst, von denen ich dir unten eine aktuelle Auswahl herausgepickt habe, wirst du mich sicher noch genauer kennenlernen und vielleicht besser verstehen können, wie ich „ticke“.

Viel Spaß beim Lesen,

Signature Thomas
Blog-Autor Thomas Sommeregger (Foto © thecreatingclick)

Kontakt zum Blog-Autor

Finde mich auf den folgenden Plattformen oder schreibe mir eine Nachricht:


Blogtober 2020: Ein Experiment

Der Oktober 2020 war für mich ein ganz besonderer Monat: Ich habe mir das Projekt Blogtober auferlegt. Das klingt einfach, war es aber nicht (immer): Den ganzen Oktober lang jeden Tag um Punkt 9 Uhr einen neuen Artikel online schalten.

Hier findest du die ersten sechs Beiträge, klicke dich darin einfach weiter!


Worüber schreibe ich?

Die meisten meiner Gedanken lassen sich gut in einer der folgenden drei Kategorien einordnen. Ich halte fest, den Begriff Work-Life-Balance mag ich überhaupt nicht. Er suggeriert für mich, sich zwischen zwei Dingen entscheiden und „Arbeit“ von „Leben“ klar trennen zu müssen. Für mich ist es ganz im Gegenteil der richtige Mix aus allen drei Wörtern, der es im Leben ausmacht.

Words left unsaid will sit inside your mind screaming

Unknown

1. Work

Über Berufliches zu Unternehmertum im Allgemeinen, Digital Business und Online Marketing (hier mit Fokus auf Google und Suchmaschinenmarketing).

2. Life

Gedanken und Episoden zu allem, was mich abseits der beruflichen Pfade bewegt.

3. Balance

Und noch etwas Sportliches zum Ausgleich: Wie ich mit mit kleinen oder mal größeren Herausforderungen fit halte.