Reiseblog Tag -1: Pack die Badehose ein (äh, eher das MacBook, und Kabel, und Adapter…)

Der Freitag, letzter Arbeitstag vorm Abflug, verlief überschaubar „unspektakulär“:

– 12h in der Agentur – Letzter Feinschliff and der Google Präsentation, diverse Mails und Angebote noch fertigstellen und aussenden, sowie die wichtigsten Tasks für kommende Woche im Team verteilen
– 0,5h Koffer packen – Äh, Jeans nach San Francisco mitnehmen ist ja wohl so eine ähnliche Sache wie „Eulen nach Athen tragen“… ;-). Noch mal schnell das Wetter gecheckt auf www.wetter.com, sieht gar nicht so schlecht aus, wenn man nach Los Angeles, San Francisco (immer ein paar Grad kühler…) und Mountain View sucht…

Alle Speicherkarten leer, alle Akkus voll, Kabel und Reiseadapter (Hallo, Matze…) eingepackt. Jetzt noch ein paar Stunden Schlaf, und Tag „0“ ist da…

Update: Hier folgen der Vollständigkeit halber alle Fotos dieser Kalifornien Reise im September 2010:

PS: Bloggen am iPad (WordPress App) ist wider Erwarten halbwegs praktikabel.

Reiseblog Tag -2: California, here we come!

Am Samstag geht’s los: Als Google Analytics Certified Partner und Google Website Optimizer Certified Partner darf ich gemeinsam mit einem weiteren Kollegen aus der Agenturleitung auch heuer wieder die „Pflicht“ wahrnehmen, die Salzburger Internet Agentur elements.at beim jährlichen „Gipfeltreffen“ aller Google Partnerfirmen in der Google Zentrale in Mountain View, Kalifornien, zu vertreten.

elements.at @ GAAC Summit 2009

Im Klartext für Nicht-Techniker bedeutet das: Eine Woche Kalifornien im Spätsommer. Großteils natürlich heißt es vor allem Arbeit – und mehrere Tage voll mit Vorträgen, Präsentationen und Diskussionen – direkt im Googleplex. In den insgesamt 8 Tagen sollte aber auch die eine oder andere Stunde Zeit bleiben, um ein paar Eindrücke als Privatperson und „Tourist“ zu gewinnen.

Am iPhone hab‘ ich vorab schon mal das musikalische Motto für die kommende Woche klargestellt:

Um sich ein Bild zu machen (und auch um meine Vorfreude in den letzten Stunden vor der Abreise bis ans Limit zu steigern…), hier ein paar Fotos aus dem Vorjahr (Oktober 2009):

Die erste Reiseroute für übermorgen, Samstag, lautet: MUC – LAX. München – Los Angeles. Von L.A. aus geht es im Mietwagen rauf nach San Francisco und schließlich von dort aus täglich ins „Mekka“ jedes Online-Marketers, in die Google Zentrale in Mountain View.

Ich gehe davon aus, täglich die Möglicheit zu haben, zumindest ein paar Eindrücke (Zeilen, Fotos, Videos) hier in meinem Blog zu posten – also: Stay tuned!

Natürlich auch auf twitter: www.twitter.com/somma

Hier noch vier Tipps zur cinematographischen Einstimmung aufs erste Reiseziel Los Angeles (Links zu Amazon):

Update: Hier folgen der Vollständigkeit halber alle Fotos dieser Kalifornien Reise im September 2010:

PS: Für diesen und sämtliche weitere Blog-Einträge gilt selbstverständlich: Dies ist mein privater Blog. Alle Äußerungen auf diesen Seiten stellen meine persönliche Meinung dar und nicht die meines Arbeitgebers (sowie auch nicht jene von Google, Inc.). Für externe Links übernehme ich keine Haftung.